SEO oder: Wie verbessere ich die Sichtbarkeit meiner Webseite in Suchmaschinen?

By 00

Ein häufig vorkommender Begriff, der jedoch oftmals genauso häufig die Frage aufwirft: SEO, was ist das eigentlich? SEO steht für Search Engine Optimization, zu Deutsch, Suchmaschinenoptimierung. Durch die Suchmaschinenoptimierung erscheinen die Websites im sogenannten Suchmaschinenranking auf einem höheren ‚Rang‘, was bedeutet, dass sie vor anderen Websites sichtbar sind. Viele versprechen sich dadurch eine höhere Anklickrate. Doch dazu später. Zuerst einmal sollte erörtert werden wie diese SEO überhaupt funktioniert.

So funktionert's

Die SEO ist ein relativ komplexer Vorgang, der sich wie ein Puzzle aus vielen verschiedenen Teilen zusammensetzt. Vor der der Durchführung von SEO wird dabei zunächst einmal die zu optimierende Website analysiert. So wird bspw. festgestellt, welchen „Rang“ die Seite, etwa bei einer Google-Suche, zur Zeit hat. Dies ist im Allgemeinen auch als Google-Pagerank bekannt.

"Webcrawler" und ihre Funktion

Besonders kommen bei der SEO sogenannte Webcrawler zum Einsatz, deren Aufgabe es ist, das WWW zu durchforsten. Dabei „springt“ der Webcrawler über Hyperlinks zu den folgenden Seiten und durchstöbert diese nach Inhalten. Der Webcrawler ist ein wichtiger Bestandteil der SEO und auch deswegen erwähnenswert, weil er die ersten Schwierigkeiten der SEO aufzeigt: bestimmte Inhalte können von dem Crawler nicht erfasst werden.

Durch Suchmasken oder Portale mit beschränktem Zugang wird das Aufrufen dieser Inhalte unterbunden. Daher kann der Webcrawler nicht wirklich ein wahrheitsgetreues Bild des WWW wiedergeben, auch weil es sich beinahe im Sekundentakt verändert.

Algorithmen

Ein weiteres, wichtiges Element der SEO sind die Algorithmen, im Besonderen die SortieralgorIthmen. Sie sind verantwortlich für die Sortierung verschiedener Elemente. Dabei wird zwischen einem stabilen Sortierverfahrung, welches auch während der Sortierung die bestehende Reihenfolge der Elemente nicht modifiziert und einer instabilen Sortierung, welche dies nicht tut, differenziert.

Die Ziele

Das eigentliche Ziel einer SEO ist jedoch das Optimieren von Suchwörtern. Die einfachste Variante ist dabei das Setzen eines Title Tags. Dieser Title Tag sollte die Seite so gut wie möglich beschreiben und dabei aus nicht mehr als 2-3 Wörtern bestehen. Die Synonyme sollten nicht zu spezifisch sondern selbsterklärend und leicht einprägsam sein.

Die Frage, die sich viele Verbraucher wohl stellen, ist, ob sie tatsächlich von einer SEO profitieren, oder ob diese auch Nachteile mit sich bringen kann. Zunächst einmal muss dazu gesagt werden, dass es zur SEO auch noch eine Steigerung, nämlich die des Suchmaschinenmarketings (SEM) gibt. Bei dieser werden Suchmaschineneinträge bezahlt und erscheinen dann bei den sogenannten „sponsored links“. Die SEM ist generell einfacher zu kontrollieren und erbringt zudem schnellere Ergebnisse. Allerdings ist die Anklickrate oftmals geringer, da viele Web-User erkennen, dass es sich hier um eine bezahlte Werbemaßnahme handelt.

Bei der SEO hingegen werden weniger Keywords berücksichtigt und obwohl diese preisgünstiger erscheint, ist man trotzdem auf Hilfe eines professionellen Anbieters angewiesen, der sich im Besonderen mit den vorab erwähnten Algorithmen auskennt.

Aus diesem Grund ist eine Mischung von SEO und SEM zu empfehlen. Allgemein ist zu sagen, dass es sich bei einem Business durchaus empfiehlt, von einer oder beiden Methoden Gebrauch zu machen, um eine bessere Sichtbarkeit im Netz zu erlangen. Als privater Betreiber einer Website oder eines Blogs kann man auch ohne dieses zusätzliche Element im WWW präsent sein.

 

Haftungsausschluss: Wir bemühen uns sehr, Ihnen wertvolle und zuverlässige Informationen über alle von uns bewerteten Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Um Ihnen diese kostenlose Dienstleistung zur Verfügung zu stellen, verwenden wir auf unseren Seiten Links, über die wir Provisionen für Ihre Weiterleitung auf die Webseite des Verkäufers erhalten. Wir garantieren, dass dies keinen Einfluss auf die von uns gezeigten Inhalte und das präsentierte Material hat, jedoch die Positionierung auf unserer Seite beeinflusst und nur unsere Bemühungen unterstützt, Ihnen die bestmöglichen und relevantesten Informationen zugänglich zu machen.

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

Verstanden

Vor dem Kauf vergleichen